10 Jahre SystemfehlA

30. August 2011 | von Daniel

Der ein oder andere hat es vllt. schon mitbekommen… Vor 10 Jahren haben wir erst im Keller einer Kirche und kurz darauf im Hinterhof einer Pizzeria angefangen „Musik“ zu machen. Daraufhin folgten mehr als 150 feucht fröhliche Konzerte in Deutschland, Spanien, Österreich und der Schweiz, eine Handvoll CDs und jede Menge Spaß.

Zu unserem Geburtstag möchten wir uns natürlich nicht lumpen lassen und haben – wie wir hoffen – ein nettes Line Up auf die Bühne gestellt, mit welchem wir in diesem September noch mal richtig mit euch feiern wollen.

Mit dabei ist die Band „Abfluss„, mit der wir vor genau 10 Jahren unser erstes „richtiges“ Konzert im Keller einer Hannoveraner Kneipe spielen durften, welches leider viel zu früh von der Polizei beendet wurde. Zusätzlich haben wir unsere spanischen Freunde von Malestar Social und Atrako A Mano Armada einfliegen lassen, welche euch mit spanischem Punk und melodical Punkrock der spitzenklasse den Abend versüssen werden.

Und als besonderen Leckerbissen für uns und euch haben wir eine legendäre Deutschpunk Band aus den 80er Jahren für eine Club Show überreden können: BUMS. Vielen auch bekannt unter dem Namen „Fluchtpunkt Terror“ war diese Band seit der ersten Stunde auf der Schlachtrufe Sampler Reihe vertreten. Songs wie „Räumt auf!“, „Unsere Liga“, „Lügen“ zählen für uns auch heute noch zu absoluten Klassikern in der Deutsch Punk Szene und waren maßgeblich für die Gründung von SystemfehlA verantwortlich.

Wichtig: Das Konzert findet in der Kopernikus in Hannover statt. Beginn der Veranstaltung wird PÜNKTLICH um 19 Uhr sein, da wir die Auflage haben gegen 0 Uhr die Live Musik zu beenden. Da wir insgesamt 5 Bands an dem Abend auftreten lassen, kann sich jeder schnell selbst ausrechnen, dass die Show früher anfangen muss als andere Kopernikus Shows! Sollte es zu starkem Regen kommen, haben wir uns dazu entschlossen die komplette Show nach drinnen zu verlegen. Das bedeutet für alle die zu spät kommen wird es eng – und zwar so richtig! Wir empfehlen also allen daher pünktlich zum Start da zu sein und mit uns im Vorfeld bei den anderen Bands noch ein paar Bierchen zu genießen!

Nun aber genug geschrieben, denn ein Bild sagt schließlich mehr als 1000 Worte:

Hinterlass einen Kommentar